MTL und DL

Die Bezeichnung MTL steht für «Mouth To Lung» und beschreibt das Dampfverhalten, wenn der Dampf vom Konsumenten zuerst in den Mund und in einem zweiten Schritt anschliessend in die Lunge inhaliert wird. Es ist vergleichbar mit dem Rauchen einer klassischen Zigarette. Durch einen engen Luftdurchlass im Verdampfer wird der Benutzer wegen des grossen Zugwiderstandes (man muss fest ziehen) gezwungen, den Dampf zuerst in den Mund zu ziehen und erst anschliessend in die Lunge. MTL Dampfer werden ugs. auch «Backendampfer» genannt.

Die Bezeichnung DL steht für «Direct Lung» und beschreibt das Dampfverhalten, wenn der Dampf vom Konsumenten direkt in die Lunge gezogen wird. Vergleichbar mit dem Rauchen einer Shisha. Durch einen grossen Luftdurchlass im Verdampfer wird der Benutzer gezwungen, den Dampf direkt in die Lunge zu inhalieren. Dies muss ausserdem mit genügend Luftzug gemacht werden, ansonsten überkocht das ganze System. Das DL Dampfen ist für Einsteiger meist ungeeignet, zumindest mit extremen Nebelwerfern.

Die Verdampfer auf den Geräten in dieser Kategorie können sowohl als DL als auch als MTL verwendet werden.

2 Artikel

pro Seite

2 Artikel

pro Seite

Marken bei E-Smoking